logotype
27.10.2020 - 01:18

Allgemein

Organisation

Die Katholische junge Gemeinde (KjG) ist in vielen Gemeinden in Deutschland fester Bestandteil und in der ganzen Welt mit befreundeten Organisationen vernetzt. In der Bundesrepublik gehören wir dem Dachverband BDKJ (Bund deutscher katholischer Jugend) an, durch den wir auch international in der fimcap vertreten sind.

Gegründet wurde die bundesweite Organisation im Jahr 1970. Sie hat ihren Sitz in Düsseldorf und insgesamt ca. 80.000 Mitglieder die in 24 Diözesanverbände aufgeteilt sind. Die KjG St. Aegidius gehört zum Diözesanverband Paderborn.

Prägend für die KjG ist die demokratische Struktur des Verbandes, welche im Kontrast steht zu den meist strengen Hierarchien in der Kirche. Ziel der KjG ist es, auf allen Ebenen politisch aktiv zu sein und Kindern und Jugendlichen Mut zu machen, sich zu engagieren, Verantwortung zu übernehmen, aktiv zu werden für Dinge, die sie angehen und die verändert werden müssen.

Diese Einstellung bringt auch der Leitspruch der KjG zum Ausdruck, der von unserem Schutzpatron Thomas Morus (1477 - 1535) stammt: "Nie hätte ich daran gedacht, einer Sache zuzustimmen, die gegen mein Gewissen wäre."


Doch was macht die KjG St. Aegidius und wozu ist sie gut?

Diese Frage ist eigentlich relativ einfach zu beantworten. Als Jugend der Gemeinde wollen wir die Ansichten der Jugend in die Kirche einbringen und verschiedene Angebote für Kinder und Jugendliche bereitstellen. Wie zum Beispiel das Pfingstzeltlager, welches in unserer Gemeinde schon eine lange Tradition hat.

Dabei geht es uns nicht darum, welcher Konfession oder Religion man angehört, sondern es geht uns einfach um den Spaß, den man in einer Gemeinschaft erleben kann. Immerhin hat man die Möglichkeit mit 75 gleichaltrigen Kindern Dinge zu erleben, die man im Alltag Zuhause nicht tut. Man schläft in Zelten, macht große Gemeinschaftsspiele, eine Nachtwanderung, sitzt abends gemeinsam am Lagerfeuer und vieles mehr.

Aus unserer Erfahrung hat das bislang fast jedem Kind gefallen, so dass wir in den letzten Jahren weit mehr Anmeldungen als Plätze zur Verfügung hatten.
Und eben weil es so viel Spaß macht, sind wir auch als Betreuer gerne ehrenamtlich dabei. Fast alle von uns sind nämlich selber als Kinder mit im Zeltlager gewesen und wir freuen uns heute noch darauf!

Weitere Informationen zu der Pfarrleitung der KjG St. Aegidius finden Sie hier.

Heute0
Gestern13
Woche13
Monat429
Insgesamt46417

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions